KNX-Busankoppler Siemens_5WG1_110


Google-Suche auf MEINE-SCHALTUNG.de :





Dauerkalender


Kurz notiert: 74HC595


Der Schieberegister-Baustein 74HC595 ist ein weit verbreitet IC-Baustein. Er eignet sich z.B. sehr gut für Ausgang-Vervielfältigung. Mit drei Ausgängen eines Mikrocontrollers kann man mit 74HC595 acht Ausgänge generieren.
Funktionalität:
Mit einer positiven Flanke am Pin 11 (SHCP) wird der Wert am Pin 14 (DS-Daten) in das Shift Register geschrieben. Gleichzeitig werden alle anderen Bits, die sich bereits im Shift Register befinden, um eine Stelle weiter geschoben. Befinden sich alle gewünschten Bits im Shift Register, werden sie mit einer positiven Flanke am Pin 12 in das Storage Register übertragen. Liegt an dem Eingang Enable (Pin 13) ein LOW – Potenzial, werden die Ausgänge entsprechend der Bitreihenfolge geschaltet.

74hc595.jpg

74HC595 Pinbelegung

Pinbelegung:

1. Ausgang B
2. Ausgang C
3. Ausgang D
4. Ausgang E
5. Ausgang F
6. Ausgang G
7. Ausgang H
8. GND
9. Für Schieberegister in Kaskadenschaltung
10. Reset
11. Bei pos. Flanke werden die Daten von Pin 14 in das Shift Register übernommen.
12. Die sich im Schieberegister befindlichen Werte werden in das Storage Register (Latch) übertragen (pos. Flanke).
13. Enable (Freigabe für die Ausgänge, Freigabe bei LOW)
14. Datenleitung
15. Ausgang A
16. Vcc

Schieberegister_74hc595



Technische Daten:

  • Versorgungsspannung min. : 2 V
  • Versorgungsspannung max. : 6 V
  • Eingangsspannung : 0-6 V (0.5 / 4.2 V)
  • Betriebstemperatur : -40 °C bis +85 °C
  • Leistung : 500 mW.

Weitere Themen:


Google-Suche auf MEINE-SCHALTUNG.de :


Home Impressum Datenschutz