Richtwerk


Google-Suche auf MEINE-SCHALTUNG.de :





Dauerkalender


Tasten - MP3 - Player


Modul DFPlayer Mini

Modul DFPlayer Mini mit MicroSD-Slot

Pinbelegung

Pinbelegung

Lautsprecher 3W

Lautsprecher 3W (8 Ohm)

Das MP3-Modul DFPlaer Mini kann auf die Zusammenarbeit mit einem Mikrocontroller ganz verzichten und nur mit Tasten bedient werden. Die Alternative mit einem Mikrocontroller probierten wir in der Schaltung mit Arduino aus:

Mp3 Player mit Arduino

In der folgenden Schaltung nutzen wir die andere Möglichkeit und steuern das Modul nur mit Tasten. Die Tasten werden mit unterschiedlichen Widerständen versehen und nur an einen einzigen Eingang des Moduls angeschlossen. Der Chip YX5200-24SS, auf dem das Modul DFPlaer Mini basiert, kann den Wert eines Widerstandes erkennen und entsprechend reagieren. Aus dem Datenblatt kann man entnehmen, dass für diese Vorgehensweise zwei Eingänge (ADKEY1 und ADKEY2) zur Verfügung stehen. Auf dem Wege können mehr Funktionen genutzt werden als das in unserer Schaltung der Fall ist (ADKEY-Modus). Darüber hinaus können weitere Tasten, diesmal ohne Widerstände, an die Eingänge IO1 und IO2 angeschlossen werden (E/A-Modus). In unserer Schaltung werden für die Grundfunktionen des MP3-Players vier Tasten mit jeweils anderem Widerstand angeschlossen. Die Funktionen sind:

Taste S2 + 51 kOhm = Alle Musikstücke nacheinander abspielen
Taste S3 + 33 kOhm = Pause
Taste S4 + 24 kOhm = Stück vorwärts (kurze Betätigung) + Lauter (lange Betätigung)
Taste S5 + 15 kOhm = Stück rückwärts (kurze Betätigung) + Leiser (lange Betätigung)

So lässt sich unserer Tasten-MP3-Player ganz gut bedienen. Mit dem rastenden Schalter S1 (Ein/Aus) kann der Player ein- bzw. ausgeschaltet werden. An den Ausgang Busy des Moduls schließen wir zusätzlich eine Leuchtdiode an. Sie zeigt an, ob ein Stück gerade abgespielt wird.
Schließlich wird auch ein Lautsprecher an die Schaltung eingebunden. Er wird an die Ausgänge SPK1 und SPK2 des Moduls angeschlossen. Der verwendete Lautsprecher soll die Leistung von 3W nicht übersteigen.
Das Modul benötigt eine Versorgungsspannung zwischen 3,2 bis 5 VDC.
Auf dem DFPlayer Mini – Modul befindet sich ein Slot für eine Micro-SD-Karte, die hier eingesteckt werden muss. Die Musikstücke, in dem Beispiel Mp3 Dateien, werden auf der Micro-SD-Karte gespeichert und von ihr abgespielt.

MicroSD-Karte mit Adapter

MicroSD-Karte mit Adapter

Spannungsversorgung

Spannungsversorgung (Ein Modul mit LM2596)

Der Schaltplan

Schaltplan

Schaltplan

Testschaltung

Testschaltung

Testschaltung


Kurzvideo

Kurzvideo


Weitere Themen:


Google-Suche auf MEINE-SCHALTUNG.de :


Home Impressum Datenschutz