Türsicherheitsschalter


Google-Suche auf MEINE-SCHALTUNG.de :





Dauerkalender


Batteriewächter

mit TCA965


Eine einfache Batterie Überwachung (hier ein Beispiel für eine 12V Batterie) lässt sich mit dem Fensterdiskriminator TCA965 realisieren. Mit dem Baustein lassen sich zwei Schaltschwellen einstellen, wodurch eine Anzeige von drei Ladezuständen (vollgeladen, Mitte und leer) problemlos erfolgen kann. Die Ladezustände werden mit drei farbigen Leuchtdioden angezeigt. Dabei steht GRÜN für vollgeladen, GELB für Mitte, den noch akzeptablen Zustand der Batterie und schließlich ROT für leer. Sobald die rote Leuchtdiode angeht, soll die Batterie wieder aufgeladen werden.

Diodenanzeige


Die Schaltung wird direkt an die überwachte Batterie angeschlossen. Damit wird Spannungsversorgung der Schaltung, abhängig vom Ladezustand der Batterie, entsprechend schwanken. Das ist für den TCA965 kein besonders großes Problem. Am Pin 10 des Bausteins kann eine stabilisierte Spannung von 6V abgegriffen werden.

TCA965


Da die Schaltschwellen jetzt einen maximalen Wert von 6V erreichen können, muss zunächst die höher liegende Batterie-Spannung, damit ein Vergleich stattfinden kann, in den Bereich unter 6V runtergesetzt werden. Diese Aufgabe erledigt der Spannungsteiler R4/R5. Mit den Widerständen von 10 und 4,7 kOhm wird hier die Versorgungsspannung mit dem Faktor 3,1277 gesenkt. Bei 12 V Versorgungsspannung kann man am Pin 8 eine Spannung von 3,84 V messen.

Spannungsteiler


Testschaltung

Aufgebaute Testschaltung


In dem Beispiel wird die obere Grenze auf 12,7 V gesetzt. Damit muss am Pin 6 (obere Grenze) mit dem Poti P2 eine Spannung von (12,7 / 3,1277) 4,06 V eingestellt werden. Für die untere Grenze, die in dem Beispiel 11,8 V beträgt, muss entsprechend mit dem Poti P1 eine Spannung von 3,77 V (Pin 7) eingestellt werden.

Schaltplan

Schaltplan


Von den vier Ausgängen, die TCA965 zur Verfügung stellt, werden drei verwendet. Ausgang A (Pin 2, unterhalb) bedient die rote Leuchtdiode, Ausgang B (Pin 14, oberhalb) kümmert sich um die grüne Leuchtdiode. Die gelbe Leuchtdiode wird von dem Ausgang C (Pin 13, innerhalb) geschaltet.

Kurzvideo


Weitere Themen:


Spannungsüberwachung


Google-Suche auf MEINE-SCHALTUNG.de :


Home Impressum Datenschutz