Anschlussklemmen


Google-Suche auf MEINE-SCHALTUNG.de :





Dauerkalender


Schieben - Rotieren


MOVE

Die Schiebefunktion MOVE verschiebt den Inhalt der Variable am Eingang IN zur Variable am Ausgang OUT1.

Move


SHR

Die Schiebefunktion SHR schiebt bitweise den Inhalt der Variable am Eingang IN ("Variable_W1") nach rechts und gibt das Ergebnis am Ausgang OUT ("Variable_W2") aus. Mit dem Wert am Eingang N wird die Anzahl der Bitstellen festgelegt, um die der angegebene Wert verschoben wird. Die freigewordenen Bitstellen werden bei Werten ohne Vorzeichen mit Nullen aufgefüllt. Bei Werten mit Vorzeichen werden die freien Bitstellen mit dem Signalzustand des Vorzeichenbits belegt.

SHR

101010000110001 = Variable_W1 = 21553
000001010100001 = Variable_W2 = 673


SHL

Die Schiebefunktion SHL schiebt bitweise den Inhalt der Variable am Eingang IN ("Variable_W1") nach links und gibt das Ergebnis am Ausgang OUT ("Variable_W2") aus. Mit dem Wert am Eingang N wird die Anzahl der Bitstellen festgelegt, um die der angegebene Wert verschoben wird. Die freigewordenen Bitstellen werden mit Nullen aufgefüllt.

SHL

0000001111010010 = Variable_W1 = 978
0111101001000000 = Variable_W2 = 31296


ROR

Die Schiebefunktion ROR schiebt bitweise den Inhalt der Variable am Eingang IN ("Variable_1") nach rechts und gibt das Ergebnis am Ausgang OUT ("Variable_2") aus. Mit dem Wert am Eingang N wird die Anzahl der Bitstellen festgelegt, um die der angegebene Wert verschoben wird. Die freigewordenen Bitstellen werden mit den hinausgeschobenen Bittstellen belegt.

ROR

0000000111110100 = Variable_1 = 500
0100000000011111 = Variable_2 = 16415


ROL

Die Schiebefunktion ROL schiebt bitweise den Inhalt der Variable am Eingang IN ("Variable_1") nach links und gibt das Ergebnis am Ausgang OUT ("Variable_2") aus. Mit dem Wert am Eingang N wird die Anzahl der Bitstellen festgelegt, um die der angegebene Wert verschoben wird. Die freigewordenen Bitstellen werden mit den hinausgeschobenen Bittstellen belegt.

ROL

0000000111110100 = Variable_1 = 500
0011111010000000 = Variable_1 = 16000


SWAP

Mit der Funktion SWAP (Bytes tauschen) wird die Anordnung der Bytes am Eingang IN ("Variable_1") geändert. Das Ergebnis wird am Ausgang OUT ("Variable_2") ausgegeben.

SWAP

0011000000101101 = Variable_1 = 12333
0010110100110000 = Variable_2 = 11568


Weitere Schiebefunktionen:

MOVE_BLK: Datenbereich kopieren
UMOVE_BLK: Datenbereich ununterbrechbar kopieren
FILL_BLK: Datenbereich füllen
UNFILL_BLK: Datenbereich ununterbrechbar füllen


S7-Programmierung TIA-Portal (Übersicht):




Google-Suche auf MEINE-SCHALTUNG.de :


Home Impressum Datenschutz